IfaS Stuttgart

Institut für angewandte Sozialwissenschaften Stuttgart

Bildungschancen italienischer SchülerInnen in Waiblingen

Stadt Waiblingen

Wissenschaftliche Evaluation der aktuellen Bildungssituation und Empfehlungen zur Verbesserung der Bildungschancen italienischer SchülerInnen in Waiblingen …

Kooperationspartner Stadt Waiblingen
VertreterIn Kooperationspartner Herr Herbert Weil, Stadt Waiblingen - Fachbereich Bildung und Erziehung
Weitere Akteure Herr Wilfried Härer, Stadt Waiblingen - Fachbereich Bildung und Erziehung
Frau Elke Schütze, Stadt Waiblingen - Fachbereich Bürgerengagement
Herr Karlheinz Kulikowski, Schulleiter Comeniusschule
Italienisches Generalkonsulat Stuttgart
Forschungsauftrag Die wissenschaftliche Untersuchung soll Erkenntnisse über die Gründe der aktuellen Bildungssituation italienischer SchülerInnen liefern, die Wirksamkeit eines ausgewählten Projektes zur Integration an einer Waiblinger Schule evaluieren und Ansatzpunkte für weitere Maßnahmen benennen
Projektleitung Prof. Dr. Susanne Schäfer-Walkmann
Wissenschaftliche MitarbeiterInnen Oliver Bense
Hilli Tries, Dipl.-Sozialpädagogin (BA)
Projektdauer September 2008 bis September 2009
Zuordnung
Steinbeis Innovation gGmbH
Forschungsmethoden Ist-Analyse der Bildungssituation
  • Auswertung bereits vorhandener, quantitativer Daten
  • Qualitative Interviews mit Lehrern, Eltern und weiteren Schlüsselpersonen
Wirksamkeitsevaluation
  • Auswertung eines Modellprojektes an einer Schule
  • Teilnehmende Beobachtung
  • Schriftliche Befragung
Transfer  –
Ergebnisse  –
Publikationen / Presse Endbericht August 2009