IfaS Stuttgart

Institut für angewandte Sozialwissenschaften Stuttgart

Gesundheitliche Versorgung wohnungsloser Menschen – Eine sozialwissenschaftliche Evaluationsstudie

Ministerium für Arbeit und Sozialforschung, Familien und Senioren Baden-Württemberg, Referat 42 (Soziale Grundsicherung)

Ableitung von Parametern für eine gelingende gesundheitliche Versorgung wohnungsloser Menschen in Baden-Württemberg …

 

Kooperationspartner Ministerium für Arbeit und Sozialforschung, Familien und Senioren Baden-Württemberg, Referat 42 (Soziale Grundsicherung)
Weitere Akteure Liga AG Wohnungslosenhilfe/Straffälligenhilfe
Liga UAG Armut und Gesundheit
Forschungsauftrag Qualitative Evaluationsstudie über die gesundheitliche Versorgung wohnungsloser Menschen in Baden-Württemberg:
Es soll der aktuelle Stand der Forschung über die gesundheitliche Lage und Versorgung von Wohnungslosen dargelegt und ein Versorgungsatlas von Baden-Württemberg erstellt werden. Durch die Evaluation von „Best-Practice-Projekten“ sollen Parameter für eine gelingende gesundheitliche Versorgung wohnungsloser Menschen abgeleitet werden.
Projektleitung Prof. Dr. Susanne Schäfer-Walkmann
Wissenschaftliche MitarbeiterInnen Sarah Bühler, Sozialpädagogin (B.A.)
Projektdauer Juli 2010 - Dezember 2011
Zuordnung
Projektevaluation
Forschungsmethoden
  • Erstellung eines Versorgungsatlasses auf der Basis quantitativer Daten über die medizinische Versorgung wohnungsloser Menschen in Baden-Württemberg
  • Erhebung des aktuellen Forschungsstands
  • SWOT-Analyse mit den MitarbeiterInnen der Projekte
  • Gruppendiskussion
  • Qualitative leitfadengestützte Interviews mit ProjektvertreterInnen und NutzerInnen
Ergebnisse Abschlusspublikation